Birke Mönnig

Birke Mönnig

Qualifikation: Magistra Artium Germanistik und Romanistik
Ausbildung: Studium der Germanistik und Romanistik

  • Jahresausbildung Waldorfpädagogik (Bildungswerk Beruf und Umwelt e.V. an der Freien Waldorfschule Kassel)
  • Mediatorin/Konfliktmanagerin (inmedio Berlin)
  • Aufwindtrainer für Mobbingopfer-Intervention (Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung Ingelheim)
  • Dialogmoderatorin für Dorfgespräche

Geboren 1969 in Jena, Schneiderlehre, Studium (Germanistik, Romanistik), Auslandsaufenthalt in Lyon und in Siena, seit 2006 Projektarbeit zu Gewaltprävention mit Kindern und Jugendlichen, Aufbau einer Mobbingberatungsstelle, Durchführung von Schulprojekten, Fortbildungen, Coaching, Kollegiale Beratung für Pädagogen und Teams, seit 2007: Zusammenarbeit mit dem Kinderbüro und der EJBW Weimar, Organisation und Mitwirkung in Projekten zu Demokratischer Schulentwicklung und Mitarbeit für das Kinder- und Jugendparlament Weimar, 2008: Zusatzqualifizierung Mediation/Konfliktmanagement, 2013: Ausbildung zur Aufwindtrainerin (Opferhilfsprogramm für Mobbingopfer), freiberufliche Mediatorin und Beraterin, Mutter von 3 Kindern